Die Vorfreude steigt

Der Kunst!Rasen wird zum Tauf-Rasen: Am 29. Juni ist Tauffest. Die Vorfreude wächst bereits. Denn das Tauffest ist draußen, es ist im Freien, es ist „außerhalb der Reihe“, wie eine Frau im Videotrailer so schön sagt. Es wird ein lustiges, feierliches Event, verspricht das Gottesdienstteam.

Tauffest Bonn

Foto: Sabine Große-Wortmann

Wir freuen uns,
dass Sie sich für das Tauffest 2024 interessieren.

Ganz besonders freuen wir uns über jeden und jede,
die sich bei diesem besonderen Fest taufen lassen möchte.

Das Tauffest findet am 29. Juni 2024 statt.

Auf dieser Website erfahren Sie, erfährst Du
mehr über das Tauffest.

Außerdem können Sie direkt eine Anmeldung abschicken.

Zur Anmeldung

Programm - die Übersicht

11 Uhr – Feierliche Eröffnung
mit Posaunenchor und einem großen Kinderchor aus der Region

12 Uhr – Festgottesdienst
mit Taufen und Tauferinnerung

13 Uhr – Picknick-Konzert
mit Judy Bailey, Justus Cremer und Max Scheer
(Infos weiter unten)
Während dieser Zeit sind Stände und Aktionen geöffnet!

14:45 Uhr – Segen

Programm - Musik beim Picknickkonzert

Programm - weitere Details

Das Fest beginnt um 11 Uhr.
Alle Gemeinden bekommen einen eigenen Bereich zugeordnet. Dort triffst Du Deine Pfarrerin oder Deinen Pfarrer.
Zu Beginn gibt es reichlich Musik.

Der Gottesdienst beginnt ungefähr nach einer Stunde.
Er wird zentral von der Bühne aus gefeiert.
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht dann die Taufe, die Deine Pfarrerin oder Dein Pfarrer vornimmt.

Die Taufe findet mit Wasser und einer Taufschale in Deinem Bereich statt.

Wir bieten im Gottesdienst auch Tauferinnerungen an. Das ist ein Angebot für alle Menschen, die schon getauft sind: Du bekommst mit Wasser ein Kreuz auf die Stirn gemalt und die feste Zusage zugesprochen: „Du bist ein Kind Gottes. Er lässt dich nicht allein.“

Du erhältst im Vorfeld ein Liedheft und nützliche Infos wie einen Lageplan. Wir planen Aktionen und Stände auf dem Gelände. Du kannst Dich  frei bewegen und Deine bunte Kirche näher kennen lernen.

Organisatorisches

Alle, die mitfeiern, sitzen auf Picknickdecken. Wir bitten dringend darum, Sitzgelegenheiten (wie Klappstühle) wirklich nur in Einzelfällen für Menschen mitzubringen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht auf dem Boden sitzen können. Die Stühle würden sonst anderen die Sicht versperren.

Das Wetter am 29. Juni wird sonnig und warm werden, das erwarten wir. Bitte planen Sie eine Art von Sonnenschutz ein, der möglichst weder anderen die Sicht nimmt, noch eine Gefährdung mit sich bringt. Bitte an Sonnencreme denken.

Das Tauffest ist ein Fest für alle, auch für kleine und große Kinder. Wir freuen uns auf ein wuseliges Miteinander. Selbstverständlich dürfen sich Ihre Kinder während des Festes bewegen. Sie dürfen gestillt, gefüttert und gewickelt werden und spielen, so wie es ihren Bedürfnissen entspricht.

Vor Ort wird es die Möglichkeit geben, Getränke und Essen zu kaufen. Sie können aber auch gern selbst Getränke mitbringen – ganz wie Sie es brauchen. Grillen ist jedoch nicht erlaubt.

Toiletten sind auf dem Festgelände vorhanden.

Anreise: Wir bitten alle, soweit das möglich ist, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Tauffest zu kommen. Es gibt darüber hinaus aber auch die Möglichkeit, Ihr Auto zu parken.

FAQs

(1) Wo muss ich hin?

Das Fest findet auf dem Gelände des Kunst!Rasen statt. Der beste Zugang ist über Charles-De- Gaulle-Straße oder über den Heimkehrerweg.

(2) Wann muss ich da sein?

Das Fest beginnt um 11 Uhr. Wenn du ein wenig eher kommst, kannst du in Ruhe deinen Platz finden.

(3) Wie finde ich meinen Platz auf dem Gelände?

Auf dem Gelände wird es Bereiche geben, in denen ihr einen Platz findet. Diese Bereiche nennen wir Inseln. Dort findet ihr „eure“ Pfarrerin und genug Platz, um eure Familiendecke auszubreiten.

(4) Was muss ich mitbringen?

Gut wäre es, wenn ihr eine Picknickdecke o.ä., Sonnenschutz (Hüte, Sonnencreme etc.) und eine Sitzgelegenheit für die mitbringt, die nicht gern auf dem Boden sitzen. Eine Strandmuschel ist z.B. eine gute Basis für euren Platz, denn dann habt ihr Sonnen- und Windschutz. Schaut, dass ihr den anderen nicht zu sehr die Sicht nehmt.

(5) Wird das nicht zu voll, wenn so viele Menschen kommen?

Wir freuen uns, wenn viele Menschen zum Tauffest kommen. Und dennoch wird es nicht zu voll werden, da genug Platz auf der Wiese ist, damit sich die Menschen gut verteilen können.

(6) Was ist mit den Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß oder auf den Rollstuhl angewiesen sind?

Die Rheinaue ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr leicht zu erreichen. Die Zugänge sind rollstuhlgerecht. Aber Achtung: Das Gelände ist eine Wiese. Es kommt also immer ein wenig auf den Boden an.

(7) Was ist mit Taufen im Rhein?

Der Rhein ist leider sehr gefährlich. Entsprechend ist noch nicht klar, ob eine Taufe überhaupt im Rhein stattfinden darf. Die Feuerwehr und die Stadt müssen sich hier noch melden. Wir gehen im Moment davon aus, dass das eher nicht möglich ist. Aber: Ihr könnt auf jeden Fall mit Rheinwasser getauft werden!

(8) Kostet das Tauffest etwas?

Nein, alle sind herzlich eingeladen. Im Gottesdienst sammeln wir eine freiwillige Kollekte.

(9) Was passiert, wenn es regnet?

Dann feiern wir trotzdem. Uns kann etwas Wasser von oben nicht erschrecken. Unter dem Motto: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Bitte bei schlechterem Wetter entsprechendes Regenzeug mitbringen und bei strahlendem Sonnenschein, Sonnenhüte und Sonnencreme.
Sollte es ein Unwetter geben oder der Platz durch Dauerregen nicht bespielbar sein, dann werden wir die Taufen dezentral feiern. Wir informieren euch dann per Mail und auf der Website!

(10) Gibt es Toiletten?

Toiletten sind vorhanden; ebenso eine barrierefreie Toilette.

(11) Darf ich unseren Hund mitbringen?

Hunde sind im Bereich des Tauffestes leider nicht erlaubt.

(12) Wie sieht es mit Essen und Getränken aus?

Mit gefülltem Picknickkorb und Decke kann man nach dem Gottesdienst und den Taufen schön das Picknickkonzert genießen. Vor Ort könnt ihr Essen und Getränke auch kaufen: Der Kunst!Rasen hat seine Food-Buden offen, sodass ihr auch mit Pommes und Kaltgetränk eine gute Zeit habt.

(13) Was ist mit Foto- und Filmaufnahmen?

Natürlich muss dieses Ereignis für das Familienalbum festgehalten werden. Dazu wird es ausreichend Gelegenheit geben. Nur der Moment der Taufe selbst lässt sich mit keiner Kamera und keinem Handy wirklich einfangen. Daher bitte wir, in diesem besonderen Augenblick von Fotos abzusehen.

(14) Was ist, wenn ich mein Kind mit sauberem Wasser taufen lassen möchte?

Das ist selbstverständlich kein Problem. Es wird in jeder Taufstation sauberes Wasser geben, das zur Taufe verwendet werden kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit Rheinwasser zu taufen.

(15) Gibt es eine Kleiderordnung?

Nein, komm einfach so, wie du dich fühlst – ob festlich oder leger, Hauptsache ihr fühlt euch wohl.

(16) Wo können Kinder spielen?

Vor und nach dem Gottesdienst bieten wir Kinder-Aktivitäten zum Spielen oder Basteln im hinteren Bereich des Geländes an. Die Aktivitäten werden von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen organisiert und betreut. Bitte beachte, dass wir keine Aufsichtspflicht übernehmen können, sondern die Erziehungsberechtigten die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder behalten

Wo findet das Tauffest statt?

Das Tauffest Bonn findet auf dem Kunst!Rasen direkt am Rheinufer statt.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Workshops

Ihr wollt Menschen kennen lernen, die auch beim Tauffest dabei sein werden? Ihr wollt mehr über die Taufe erfahren und das in einem kindgerechten Format? Ihr wollt zusammen mit Euren Liebsten eine Kerze für das Tauffest gestalten?

Dann kommt alle gern zu einem unserer kostenlosen Workshops. Bleibt, solange ihr wollt und kommt, wann es passt. Unsere Workshops sind an verschiedenen Orten – der Inhalt ist aber überall gleich.

 

Uhrzeit:

Samstag von 10 bis 12:30 Uhr

Sonntag von 15:30 bis 18 Uhr

 

Ort:

Sa, 20.04. – Ev. Gemeindezentrum Dollendorf  (Friedenstraße 29, 53639 Königswinter)

oder

So, 21.04. – Ev. Gemeindezentrum Gnadenkirche Rheinbach (Ramershovener Str. 6, 53359 Rheinbach)

oder

Sa, 25.05. – Ev. Gemeindezentrum Auerberg (Helsinkistraße 4, 53117 Bonn)

oder

So, 26.05. – Ev. Matthäikirche Duisdorf (Gutenbergstraße 10, 53123 Bonn)

oder

Sa, 01.06. – Ev. Johanneskirche Bad Godesberg (Zanderstraße 51, 53177 Bonn)

oder

So, 02.06. – Ev. Stadtkirche Troisdorf (Viktoriastraße 1, 53840 Troisdorf)